Störungsticker:

Neu: die Erweiterungskarte für Extra- und Job-Karteninhaber

Ab dem 01.01.2016 steht allen Inhabern einer Extra-Monatskarte, eines Extra-Abos oder eines Job-Abos für eine gelegentliche Erweiterung ihres Fahrscheins in weitere Tarifzonen die neue günstige Erweiterungskarte zur Verfügung.

Für nur 2 € ist eine Erweiterung für eine weitere Preisstufe möglich, für 3 € kann man zwei weitere Tarifzonen und für 4 € sogar das gesamte Netz nutzen.

Die Erweiterungskarte ist einheitlich für alle Preisstufen 150 Minuten gültig. Einen besonderen Preisvorteil gibt es bei der Nutzung der Mitnahmeregelung weiterer Personen. Diese gilt in der Zeit von Montag bis Freitag nach 19 Uhr und an den Wochenenden sowie an Feiertagen für zum Beispiel einen Erwachsenen und bis zu drei Kinder bis 14 Jahren. Musste bislang für jede zusätzliche Person ein weiterer Zusatzfahrschein gekauft werden, so ist jetzt nur noch der Kauf von einer Erweiterungskarte erforderlich: sie gilt für alle Personen. Die Erweiterungskarte gibt es direkt beim Busfahrer oder an den Automaten auf den Bahnhöfen.

Bis zum 30.6.2016 können in einer Übergangszeit noch vorhandene Zusatzfahrscheine zur Erweiterung genutzt werden.

Vermerk der Redaktion:

Die Erweiterung gilt auch bei der Mitnahme Regel an den Wochenenden. So mit dürfen auch zusätzlich ein Erwachsener und bis zu 3 Kinder Mitgenommen werden. Danke an des User der uns darauf hingewiesen hat.

Quelle: VRB-Online
25.01.2016

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: