Störungsticker:

Sonntag, 07. Februar 2016

Verkehrs-GmbH bietet 15-Minuten auf allen Hauptlinien

Zum Karnevalsumzug am Sonntag, dem 07. Februar 2016 bietet die Braunschweiger Verkehrs-GmbH ihren Kunden von ca. 11.00 Uhr bis zum Start des Umzuges gegen 12.45 Uhr auf allen wichtigen Linien einen 15-Minuten-Takt an. Aus allen Stadtteilen bringen die Straßenbahnlinien 1, 2, 3, 4 und 5 sowie die Buslinien 411, 413, 416, 419, 429 und 420 die Besucher in die Innenstadt. Letzter Anschluss an der Bus-Haltestelle „Rathaus“ ist um 11.15 Uhr, danach halten die Busse an der Ersatz-Haltestelle „Rathaus“ in der Wilhelmstraße. Letzter Anschluss der Straßenbahnlinien am „Rathaus“ ist um 12.15 Uhr, danach bleiben die Bahnen am Europaplatz bzw. Hagenmarkt stehen und werden auf folgenden Abschnitten durch Busse ersetzt:

Wilhelmstraße – Stadion (Tram 1), Wilhelmstraße – Siegfriedviertel (Tram 2), Wilhelmstraße – Volkmarode (Tram 3), Wilhelmstraße – Helmstedter Straße (Tram 4) sowie Europaplatz – Weststadt, Saalestraße (Tram 3) bzw. Broitzem (Tram 5).

Aus Stöckheim (Tram 1) bzw. vom Heidberg (Tram 2) kommend, fahren die Bahnen über den Hauptbahnhof, John-F.-Kennedy-Platz, Waisenhausdamm und nach Stöckheim bzw. in den Heidberg zurück. Die Linien 3 aus der Weststadt und 5 aus Broitzem werden komplett durch Busse ersetzt und enden am Europaplatz.
Die Ersatzbusse der Straßenbahnlinie 4 fahren zwischen Helmstedter Straße und Rathaus in beiden Richtungen über die Jasperallee.

Die Linien 411, 413, 416, 419, 429 und auch die Ersatzverkehre für die Straßenbahnen fahren ab ca. 11 Uhr durchgängig bis zum Ende des Umzuges im 15-Minuten-Takt.
Ab ca. 11:00 Uhr fahren die Busse wegen der Sperrung der Innenstadt über den Ring eine Umleitung zum Hagenmarkt und zum Rathaus. In der Gegenrichtung fahren die Busse ab der Ersatzhaltestelle Rathaus in der Wilhelmstraße über Wendentor und Mühlenpfordtstraße über den Ring auf ihren normalen Linienweg.
Da die Theodor-Heuss-Straße für die Aufstellung der Festwagen gesperrt wird, fahren die Busse der Linie 413 aus Leiferde ab ca. 9:30 Uhr über Frankfurter Straße, Luisenstraße und Gieselerwall zum Altstadtmarkt. Ab ca. 11:00 Uhr fahren die Busse über den Rudolfplatz und Ring zum Rathaus.

Zusätzliche Fahrten mit Anschluss an die Straßenbahnen bzw. bis in die Braunschweiger Innenstadt erhalten die Buslinien:
·         414 ab Waller Weg um 12.04 bis Rathaus
·         417 ab Hondelage 11.25, 12.25, 13.25 Uhr bis Rathaus
·         420 ab WF/Kornmarkt ab 10.44 Uhr bis 13.14 im 15 Min-Takt
·         424 ab Bevenrode um 11.49 Uhr bis Rathaus
·         427 ab Essehof um 11:15 und 11.56 Uhr ab Weddel, Bahnhof bis Rathaus
·         431 ab Südstadt 11:45 alle 60 Minuten
·         434 ab Lagesbüttel um 11.50 Uhr und 12.50 Uhr
·         445 ab Lengede um 11.23 Uhr bis Europaplatz
·         450 ab Vechelde Bahnhof um 11.32 Uhr
·         452 ab Gardessen um 11.58 Uhr
·         484 ab Groß Schwülper um 11.44 Uhr bis Braunschweig Rathaus
·         560 ab Zweidorf/Denkmal um 11.48 Uhr

Sobald es die Verkehrssituation zulässt, nimmt die Braunschweiger Verkehrs-GmbH den fahrplanmäßigen Linienverkehr wieder auf. Die zentrale Bushaltestelle ,,Rathaus‘‘ ist wie gewohnt in die Wilhelmstraße verlegt.
Das Sympathie-Karnevals-Armband gilt am Sonntag, 07. Februar als Fahrschein im gesamten Verbundgebiet Region Braunschweig. Es gelten die Beförderungsbedingungen des Verbundtarif Region Braunschweig.
Ihre Fahrverbindung für den Besuch des großen Umzugs gibt es ab sofort aktuell im Internet www.verkehr-bs.de/efa und unter Tel: (0531) 383 20 50.
Source: Verkehrs-GmbH Verkehrsinfos

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: