PVG Peine

Der Kraftverkehr Mundstock (kurz: KVM) bedient den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) überwiegend im Landkreis Peine mit zahlreichen BusLinienverkehren. Das einstige Familienunternehmen wurde 1930 gegründet und 1998 von der Braunschweiger Verkehrs-GmbH übernommen.

Leider ist für die PVG bis heute keine Webpräsenz erstellt worden. Unter http://www.pvg-peine.de/ findet man nur den Hinweis das Aktuelle Fahrpläne über das Internetportal des VRB bezogen werden können.

Kraftverkehr Mundstock
Mundstock Logo.svg
Basisinformationen
Unternehmenssitz Vechelde, OT Wedtlenstedt
Webpräsenz Webpräsenz
Bezugsjahr 2008
Eigentümer Stadt Braunschweig Beteiligungs GmbH
Verkehrsverbund VRB
Mitarbeiter ca. 235
Anzahl Fahrzeuge
Omnibusse 71
Betriebseinrichtungen
Betriebshöfe Vechelde-Wedtlenstedt, Peine, Magdeburg

Geschichte

Das Familienunternehmen begann im Jahr 1930 vom neuen Busbetriebshof in Bortfeld in der Reiseverkehrssparte den Dienst. Nach und nach wurden auch einige Linienverkehre im Gebiet des Landkreises Peineerbracht, die auch bis nach Braunschweig sowie in den Landkreis Gifhorn reichen. Aus Altersgründen verkaufte Erich Mundstock 1998 das Unternehmen an die Braunschweiger Verkehrs-AG. Nach und nach wurden Mitarbeiter der damaligen Braunschweiger Verkehrs-AG zum Kraftverkehr Mundstock versetzt, um die Personalkosten nachhaltig senken zu können.

Heute

Gegenwärtig bedient das nun in Wedtlenstedt ansässige Unternehmen eine Reihe Omnibuslinien der Braunschweiger Verkehrs-GmbH sowie über die Tochter Peiner Verkehrsgesellschaft (PVG) vom neugebauten Betriebshof in Peine die ehemaligen KVM-Linien der Ex-VG Peine. Zum Einsatz kommen sowohl eigene, als auch von der Braunschweiger Verkehrs-GmbH angemietete Fahrzeuge.

 

 historisches Logo Kraftverkehr Mundstock

 Logo Peiner Verkehrsgesellschaft