Störungsticker:

BSVG: POL-BS: Autofahrer missachtet Wendeverbot – Zuasammenstoß mit Straßenbahn

Braunschweig (ots) – 13.04.16, 08.08 Uhr Braunschweig, Münchenstraße

Verletzt wurde am Morgen ein 35 Jahre alter Autofahrer bei dem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn auf der Münchenstraße. Sein Wagen war nach der Karambolage nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Augenscheinlich Kein Schaden an der Straßenbahn.

In Höhe Pippelweg wollte der 35-Jährige trotz Verbots über die Gleise wenden. Dabei übersah er die in gleicher Richtung fahrende Tram mit dem Ziel Broitzem. Deren 40-jähriger Fahrer und die Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon.

Der 35-Jährige kam zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Fahrgäste wurden mit Ersatzbussen zu ihren Zielen gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Quelle: Presseportal

13.04.2015

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: