Störungsticker:

BSVG: Fahrgäste verletzen sich bei Notbremsung

Braunschweig. Unmittelbar vor einer herannahenden Straßenbahn der Linie 1 wollte am Vormittag ein Fahrradfahrer die Gleise an der Kreuzung Gifhorner Straße, Schmalbachstraße überqueren. Erst im letzten Moment bemerkte der 53-Jährige die Gefahr und hielt an. Gleichzeitig allerdings hatte auch der Straßenbahnfahrer eine Notbremsung eingeleitet.

Dadurch stürzte ein Fahrgast in der Bahn gegen eine Windfangscheibe, die zerbrach. Zwei Fahrgäste, 26 und 29 Jahre alt, wurden leicht verletzt. Gegen den 53-jährigen Unfallverursacher wird wegen Straßenverkehrsgefährdung und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

 

Quelle: RegionalBraunschweig
10.05.2016

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: