Störungsticker:

KVG: Fahrplan änderungen zum 13.12.15

FAHRPLANWECHSEL DER KVG IN SALZGITTER, WOLFENBÜTTEL UND HELMSTEDT | KVG-ECHTZEIT IN WOLFENBÜTTEL
Zum 13. Dezember 2015 tritt auf mehreren Buslinien der KVG in den Verkehrsgebieten Salzgitter, Helmstedt und Bad Harzburg ein neuer Fahrplan in Kraft. Die umfangreichsten Fahrplanänderungen in Salzgitter betreffen die Linien 610, 618 und 640. Die KVG reagiert beispielsweise auf der Linie 640 auf geänderte Zugzeiten am Bahnhof Broistedt. Zudem ändert sich der Fahrweg der Linie innerhalb von SZ-Lebenstedt.

In Wolfenbüttel ändert sich bei vielen Fahrten der Linien 791, 792 und 796 die Gesamtfahrzeit. Durch diese Anpassung reagiert die KVG auf die zunehmende Anzahl von verkehrsbedingten Verspätungen. Zeitgleich mit dem Fahrplanwechsel führt die KVG in Wolfenbüttel ihr neues Echtzeitinformationssystem ein.

Im Verkehrsgebiet Helmstedt bittet die KVG ihre Fahrgäste zu beachten, dass die Linie 280 in RegioBus-Linie 360 umbenannt wird.

Weitere Informationen zu diesen und weiteren von Fahrplanänderungen betroffenen Linien finden Sie in unseren Presseinformationen und Fahrplänen.

Fahrpläne der KVG Braunschweig

Pressemeldung Salzgitter vom 01.12.2015
Pressemeldung Wolfenbüttel vom 01.12.2015
Pressemeldung Helmstedt vom 01.12.2015

Änderungen im Detail: 

Salzgitter:

PRESSEMITTEILUNGEN VOM 01. DEZEMBER 2015 | NR. 12C/15

Fahrplanwechsel der KVG in Salzgitter: KVG wertet Fahrplan der Linie 640 auf

Zum 13. Dezember 2015 treten auf mehreren Buslinien der Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) in Salzgitter Fahrplanänderungen in Kraft. Die umfangreichsten Fahrplanänderungen betreffen die Linien 610, 618 und 640. Die KVG bittet die Fahrgäste zu beachten, dass sich auf der Linie 640 (SZ-Lebenstedt – Lengede) die Taktzeiten erheblich ändern. Die KVG reagiert damit auf geänderte Zugzeiten am Bahnhof Broistedt. Zudem ändert sich der Fahrweg innerhalb von SZ-Lebenstedt, auf dem auch neu eingerichtete Haltestellen bedient werden. Auf den Linien 607, 611, 612, 616, 619, 620 und 627 kommt es zu geringfügigen Fahrplanänderungen, bei denen es sich fast ausschließlich um einzelne Schulfahrten handelt.

Neue Taktzeiten und neuer Fahrweg der Linie 640

Die neuen Taktzeiten der Linie 640 sind u. a. auf die Bedürfnisse von Berufspendlern und Ausflüglern ausgerichtet. Am Bahnhof in Broistedt werden am Vormittag aus Salzgitter kommend Anschlüsse zum Zug in Richtung Hildesheim hergestellt. In den Nachmittagsstunden ändern sich die Taktzeiten, so dass Anschlüsse aus Richtung Hildesheim nach Salzgitter hergestellt werden. In SZ-Lebenstedt werden in den Vormittagsstunden Anschlüsse zum Zug nach Braunschweig und in den Nachmittagsstunden vom Zug aus Richtung Braunschweig hergestellt.

Die Linie 640 fährt zukünftig in beiden Fahrtrichtungen zwischen den Haltestellen „Bahnhof“ und „Reppnersche Straße“ über die Albert-Schweitzer-Straße. Mit der Fahrwegänderung entspricht die KVG zahlreichen Kundenwünschen nach einer besseren Erschließung der Albert-Schweitzer-Straße im Bereich der Neißestraße und der Innenstadt. Dazu bedient die Linie die neu eingerichtete Haltestelle „Stadtbibliothek“ und die Haltestelle „Arbeitsamt“. Diese wird in die Albert-Schweitzer-Straße verlegt und in beiden Fahrtrichtungen von der Linie 640 angefahren. Die Haltestellen „Hirschgraben“ „Lutherkirche“, „Dutzumer Str.“ und „Rotes Kreuz“ in der Berliner Straße werden somit nicht mehr von der Linie 640 bedient. Zudem bedient die Linie 627 anstelle der Haltestelle „Rathaus“ die neue Haltestelle „Stadtbibliothek“.

Geänderte Taktzeiten auf den Linien 610 und 618

Auf den Linien 610 und 618 verschiebt sich im Rahmen des Fahrplanwechsels die Taktzeit minimal. Die Abfahrt der Linie 618 erfolgt von allen Haltestellen 4 Minuten früher als bisher. Der Vorteil für die Fahrgäste: Der Umstieg zu anderen KVG-Linien, insbesondere der Linie 612, und zum Zug in/aus Richtung Braunschweig wird sicherer. Die Busse der Linie 610 fahren zukünftig in Fahrtrichtung SZ-Lebenstedt von fast allen Haltestellen eine Minute früher ab. In der Gegenrichtung bleiben die Fahrzeiten unverändert.

Hinweise zu Fahrplanänderungen im Schülerverkehr

In Absprache mit dem Schulverwaltungsamt der Stadt Salzgitter entfallen die Fahrten der Linien 616 und 619 um 15:40 Uhr vom Schulstandort Michaelschule (Haltestelle „SZ-Leb.,Goethestr.“). Die Schülerbeförderung wird zukünftig anders organisiert. Einige Schulfahrten der Linie 607 fahren zukünftig die Haltestelle „SZ-Gebhardshagen,Süd“ an u. a. um Schülern, die in SZ-Bad zur Schule gehen, eine Umstiegsmöglichkeit Richtung SZ-Heerte zu ermöglichen. Auf der Linie 611 werden die Fahrten S42 und S44 zu einer Fahrt zusammengefasst. Auf der Linie 612 verschiebt sich die Fahrt S102 um 4 Minuten auf 06:47 um in SZ-Salder einen Anschluss zwischen dieser Fahrt und der Linie 607 herzustellen. Auf der Linie 620 verschiebt sich die Fahrt 76 aufgrund geänderter Schulzeiten um 5 Minuten.

Die neuen Fahrpläne sind ab sofort auf der KVG-Internetseite unter www.kvg-braunschweig.de und in der KVG-Mobilitätszentrale, Fischzug 1 in Salzgitter-Lebenstedt erhältlich. Auch der neu aufgelegte Liniennetzplan ist dort verfügbar.

Für weitere Informationen:
Herr Dipl.-Ing. Klaus Stuhlmann
KVG mbH Braunschweig
In den Blumentriften 1
38226 Salzgitter
Telefon: 05341 4099-0
Telefax: 05341 4099-44
Email: presse@kvg-bs.de

Wolfenbüttel:

PRESSEMITTEILUNGEN VOM 01. DEZEMBER 2015 | NR. 12B/15

Fahrplanwechsel der KVG in Wolfenbüttel: KVG führt innovatives Echtzeitinformationssystem ein

Am 13. Dezember 2015 treten bei der Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) in Wolfenbüttel Fahrplanänderungen in Kraft. Bei vielen Fahrten der Linien 791, 792 und 796 ändert sich die Gesamtfahrzeit. Durch diese Anpassung reagiert die KVG auf die zunehmende Anzahl von verkehrsbedingten Verspätungen. Zu minimalen Änderungen kommt es zudem im Fahrplan der Linien 797 und 799. Zeitgleich mit dem Fahrplanwechsel führt die KVG in Wolfenbüttel ihr neues Echtzeitinformationssystem ein. Dazu werden die Aushangfahrpläne an allen Haltestellen mit QR-Codes ausgestattet. Durch Scannen des QR-Codes mit einem Smartphone oder Tablet erfahren die KVG-Kunden, wann ihr Bus wirklich an der Haltestelle ankommt und nicht nur wann er nach dem Fahrplan abfahren soll.

Neue Haltestelle „Hasselmorgen“ in WF-Linden

Mit der Haltestelle „WF-Linden,Hasselmorgen“ wird das Neubaugebiet „Über dem Okertal“ an den Stadtverkehr Wolfenbüttel angebunden. Die Linie 799 bedient diese Haltestelle von Montag bis Freitag zwischen 6 und 19 Uhr sowie an Samstagen zwischen 7 und 13 Uhr.

Die neuen Fahrpläne sind unter www.kvg-braunschweig.de und in der KVG-Mobilitätszentrale, Kornmarkt 9 in Wolfenbüttel erhältlich. Auch der Liniennetzplan für das Verkehrsgebiet Wolfenbüttel wurde neu aufgelegt und wird erstmalig in einem handlicheren Format ausgegeben.

KVG-Echtzeit – So funktioniert es

Fahrgäste, die das neue Echtzeitauskunftssystem der KVG nutzen möchten, benötigen ein Smartphone oder Tablet, auf dem eine App zum Scannen von QR-Codes installiert ist. Mittels dieser App kann der QR-Code auf den KVG-Aushangfahrplänen gescannt werden. Daraufhin öffnet sich die mobile Internetseite der KVG. Dort werden automatisch für alle Buslinien dieses Haltepunktes die nächsten Abfahrtszeiten in der entsprechenden Fahrtrichtung angezeigt.

Grundlage für die Realisierung des Echtzeitinformationssystems sind in den Bussen installierte zentrale Bordrechner/Fahrscheindrucker mit einem Intermodal Transport Control System (ITCS). Das  System beinhaltet die Ortung und Standortverfolgung der KVG-Busse. Mittels eines Prognoseverfahrens kann dadurch der Fahrplan auf der Basis von Echtzeitdaten dynamisch an allen Haltestellen angezeigt werden. Daher können beispielsweise Verspätungen aufgrund eines hohen Verkehrsaufkommens oder Baustellen berücksichtigt werden.

Die QR-Codes an den Aushangfahrplänen sind eine Ergänzung für alle Haltepunkte, an denen der Einsatz von Anzeigen zur Dynamischen Fahrgastinformation (DFI) beispielsweise aufgrund eines zu geringen Fahrgastaufkommens wirtschaftlich nicht gerechtfertigt ist. Auf den Fahrplänen von Haltestellen mit DFI-Anzeiger (derzeit am Bahnhof/Forum Wolfenbüttel) befindet sich daher kein zusätzlicher QR-Code.

Für weitere Informationen:
Herr Dipl.-Ing. Klaus Stuhlmann
KVG mbH Braunschweig
In den Blumentriften 1
38226 Salzgitter
Telefon: 05341 4099-0
Telefax: 05341 4099-44
Email: presse@kvg-bs.de

Helmstedt:

PRESSEMITTEILUNGEN VOM 01. DEZEMBER 2015 | NR. 12A/15

Fahrplanwechsel der KVG im Verkehrsgebiet Helmstedt: Linie 280 fährt unter neuer Liniennummer 360

Am 13. Dezember 2015 tritt auf den Buslinien 371, 382, 385, 387, 390, 395 und 397 der Kraftverkehrsgesellschaft mbH Braunschweig (KVG) im Verkehrsgebiet Helmstedt ein neuer Fahrplan in Kraft. Diese Fahrplanänderungen betreffen hauptsächlich Schulfahrten. Eine wichtige Änderung betrifft die RegioBus-Linie 280: Die KVG bitte die Fahrgäste zu beachten, dass die Linie ab dem Fahrplanwechsel in RegioBus-Linie 360 umbenannt wird. Die Umbenennung in die Linie 360 erfolgt in Absprache mit dem Zweckverband Großraum Braunschweig entsprechend dem neuen Nahverkehrsplan, der im Jahr 2016 in Kraft tritt. Der Fahrplan der einzigen direkten und umsteigefreien Busverbindung zwischen Königslutter und Wolfsburg bleibt unverändert bestehen.

Hinweise zu einigen Fahrplanänderungen

Für mehrere Fahrten der Linie 382 (Schulfahrplan Samtgemeinde Velpke) ändert sich in Absprache mit dem Schulverwaltungsamt Landkreis Helmstedt der Fahrweg. Auf der Linie 387 wird eine neue Anruf-Linien-Fahrt um 16:45 zwischen Lehre und Essehof eingerichtet.

Aufgrund der Auflösung des Schulstandortes in Büddenstedt wird die Haltestelle „Büddenstedt,Schule“ für alle Fahrten der Linien 371 und 397 aufgehoben. Zudem verkürzt sich aufgrund der Schulschließung der Fahrweg mehrerer Fahrten der Linien 395 und 397. Die Fahrten 127 der Linie 395 und S15 der Linie 397 bedienen außerdem die Haltestelle „Braunschweiger Tor“ nicht mehr. Sie beginnen nun um 13:15 Uhr an der Haltestelle „Schulstraße“.

Die genauen Änderungen aller Linien können den neuen Fahrplänen entnommen werden. Diese sind auf der KVG-Internetseite unter www.kvg-braunschweig.de, beim KVG-Betriebshof Helmstedt, Dieselstraße 7 in Helmstedt, und ab dem 07. Dezember 2015 bei vielen Fahrpersonalen und in den privaten KVG-Vorverkaufsstellen in Helmstedt, Königslutter und Schöningen erhältlich. Auch der Liniennetzplan für das Verkehrsgebiet Helmstedt wurde neu aufgelegt und wird erstmalig in einem handlicheren Format ausgegeben.

Für weitere Informationen:
Herr Dipl.-Ing. Klaus Stuhlmann
KVG mbH Braunschweig
In den Blumentriften 1
38226 Salzgitter
Telefon: 05341 4099-0
Telefax: 05341 4099-44
Email: presse@kvg-bs.de
Quelle: KVG Braunschweig
02.12.2015

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: