Störungsticker:

Uestra: Streik bei Bussen und Bahnen in Hannover

Busse und Bahnen der Üstra bleiben am kommenden Dienstag (26.4) stehen. Zahlreiche Ämter werden geschlossen sein. Die Gewerkschaft Verdi ruft zu einem eintägigen Warnstreik auf, der auch die Messe trifft.

VON VERA KÖNIG

Hannover. Noch ist unklar, ob sie für die Anreise der zigtausend Besucher vom Hauptbahnhof einen Shuttle einsetzt. Aufgerufen sind nicht nur die Beschäftigten in Stadt und Region Hannover, sondern auch der Landkreise Schaumburg, Holzminden, Hildesheim und Hameln-Pyrmont. Sie werden sich um elf Uhr zu einer Kundgebung auf dem Trammplatz versammeln.

Bereits am Donnerstag dieser Woche (21.4) läuft ein Warnstreik im Klinikum Region Hannover. Durch entsprechende Vereinbarungen ist die Behandlung aller Notfälle sichergestellt, verschiebbare Operationen aber fallen wohlmöglich aus.Die Warnstreiks finden im Vorfeld der dritten Verhandlungsrunde für den öffentlichen Dienst von Ländern und Kommunen statt. Die Gewerkschaften fordern ein Lohnplus von sechs Prozent.

Weitere Informationen in Kürze.

Quelle: Neue Presse Hannvover

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: