Störungsticker:

POL-BS: Exhibitionist belästigt 16-Jährige im Bus

Braunschweig (ots) – Braunschweig, 19.03.16, 18.04 Uhr

In schamverletzender Weise zeigte sich ein junger Mann gegenüber einem Mädchen in einem Bus der Linie 455 auf der Fahrt nach Timmerlah.

Die 16-Jährige und der ihr unbekannte Täter waren am Samstag, kurz nach 18.00 Uhr, am Donauknoten in den Bus gestiegen und hatten im hinteren Bereich Platz genommen.

Kurz darauf entblößte sich der etwa 25-Jährige und manipulierte vor den Augen der Jugendlichen an seinem Geschlechtsteil. Völlig geschockt traute sich das Mädchen nicht, den Busfahrer anzusprechen, der von dem Vorfall nichts mitbekam. Weitere Fahrgäste waren nicht im Bus.

Der Täter verließ den Bus an der Haltestelle Heideweg, während die Geschädigte bis zur Endstation weiter fuhr.

Der Tatverdächtige hatte dunkelblonde, kurze Haare und eine kräftige Figur. Bekleidet war er mit Pullover und Jogginghose in grau-blau und Puma-Sportschuhen. Hinweise erbittet die Polizei, Tel. 0531/476 3517.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033
Fax: 0531/476-3035
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Quelle: Presseportal

21.03.2016

Anmerkung: So einer dürfte nicht mehr das Recht haben mit den Öffentlichen Verkehrsmittel fahren zu dürfen. Die Strafe sollte Hoch ausfallen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: